Aufrufe
vor 1 Jahr

Ausgabe_22_INform_ET_20_Dezember_2016

  • Text
  • Januar
  • Freiburg
  • Krozingen
  • Februar
  • Kurhaus
  • Dezember
  • Musik
  • Konzerthaus
  • Abend
  • Schloss
Einfach reinschauen. Es lohnt sich...

Helmut Sanftenschneider

Helmut Sanftenschneider Do., 12. Januar · 19 Uhr · Alemannische Bühne Freiburg KUBA – Zwischen Traum und Wirklichkeit Do., 12. Januar · 19.30 Uhr · Bürgerhaus Müllheim www.alemannische-buehne.de www.mundologia.de Helmut Sanftenschneider: Wo sind unsere Helden hin? Eine musikalische One-Man-Comedy-Show von Helmut Sanftenschneider. Schimanski in Rente, der Marlboro-Mann trägt Nikotin pflaster. Doch wer reitet da vom Herner Horizont lässig auf uns zu? Bewaffnet mit explosiver Flamenco- Gitarre und einem Zentner Schrebergarten-Charme? Helmut Sanftenschneider mit seinen neuen Programm. Mehr? www.sanftenschneider.com Der bekannte National Geographic- Fotograf und MUNDOLOGIA-Gründer Tobias Hauser bereist seit 20 Jahren Kuba und ist dabei immer nah an den Menschen. Am 12. Januar können Sie das “wahre Kuba” entdecken und sich mit ihm auf die Suche nach Ver änderungen im Land machen. Was tut sich, seit Fidel Castro von der politischen Bühne getreten ist? Seine unver gleichlichen Eindrücke hat er in eindrucksvollen Bildern eingefangen. 16

Lässt sich der Erfolg eines Weingutes messen? Ohne Frage: Es gibt Kriterien, die den Wert eines Weingutes ausmachen. Ist es nun die große Aus zeichnung für einen herausragenden Wein, vielleicht sogar auf der internationalen Bühne, oder eher die gute Bewertung des Portfolios aller erzeugten Weine des Weinguts? Der Winzerkeller Auggener Schäf hat beides zu bieten. Immer wieder konnten sich die Auggener Winzer mit ihren exzellenten Chardonnay-Weinen in der namhaften „Chardonnay du Monde“-Verkostung in Frankreich gegen die weltweite Konkurrenz behaupten und immer wieder Goldoder Silbermedaillen einfahren. Auf nationaler Ebene schaffen es die Auggener Gutedel in aller Regel mäßigkeit auf die vorderen Plätze beim Gutedel-Cup. Doch wer nun annimmt, zwei Steckenpferde sind dem eifrigen Kellermeister Andreas Philipp genug, der irrt gewaltig. Jüngst wurde der Auggener Winzerkeller vom Badischen Weinbauverband mit dem begehrten Titel „Ehrenpreisträger 2016“ dekoriert. Alle zur Beurteilung eingereichten Weine eines Jahres wurden geprüft und bewertet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mit 36 Goldmedaillen und einer TOP-10-Bewertung erzielte der Winzerkeller Auggener Schäf das beste Ergebnis im Markgräflerland. „Die Verleihung des Ehrenpreises ist ohne Zweifel die bedeutendste Auszeichnung für mein Qualitäts streben“, sagt Philipp nicht ohne Stolz, „honoriert sie doch die Leistung unseres Kellers im Ablauf eines ganzen Jahres!“ www.auggener-wein.de · info@auggener-wein.de · Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8 – 18.00 Uhr · Sa. 9 – 13.00 Uhr · So. 10 – 13.00 Uhr 17