Aufrufe
vor 10 Monaten

Ausgabe_29_INform_Oktober_2017

  • Text
  • Kronk
  • Schroeder
  • Gewinnspiel
  • November
  • Freiburg
  • Infos
  • Termine
  • Oktober
  • Dezember
  • Irrtum
  • Jazzhaus
  • Schloss
  • Rechtsweg

Sookee – Mortem &

Sookee – Mortem & Makeup Tour Mi., 1. November · 20 Uhr · Jazzhaus Freiburg Nachdem 2016 für Sookee vor allem durch bemerkenswerte Festival-Auftritte (u.a. Jamel rockt den Förster, Fusion, MS Dockville) und mitreißende Clubshows in Berlin und Hamburg geprägt war, wird 2017 für die Quing of Berlin musikalisch richtig large: Mit einem neuen Team auf und hinter der Bühne und neuem Album kommt sie frisch und fresh im Frühling... Weitere Infos und Termine unter: www.jazzhaus.de „Musik hautnah“ Barrel of Blues“ Do., 2. November · 20 Uhr · Schloss Reinach, Zehntkeller Faisal Kawusi Fr., 3. November · 20 Uhr · E-Werk Freiburg Romano – Copy Shop Tour Fr., 3. November · 20 Uhr · Waldsee Freiburg Faisal Kawusi, der sympathische Afghane, erobert mit seinem allerersten Soloprogramm „Glaub nicht alles, was du denkst“ die Bühnen Deutschlands. Nicht immer politisch korrekt, aber mit einem Augenzwinkern setzt sich der gelernte Bankkaufmann über Tabus hinweg und thematisiert mit viel Humor die Vorurteile, die ihn tagtäglich umgeben. Der Comedian ist... Weitere Infos und Termine unter: www.ewerk-freiburg.de 14 Die Freiburger Band „Barrel of Blues“ hat seit ihrer Gründung vor mehr als einem Dutzend Jahren einen langen musikalischen Weg zurückgelegt. Das musikalische Spektrum reicht vom bedrohlich brodelnden „Murder Room Blues“ über Funk-, Rock- und Souleinflüsse bis hin zum balladesken „Talk To Me (And Look Inside)“. Weitere Infos und Termine unter: www.schlossreinach.de Romano hat das Fenster wieder runtergekurbelt und das Autoradio aufgedreht. Minimalbeats und Maximaltexte knallen raus. Vor zwei Jahren tanzte der Rapper aus Köpenick raus aus dem Vorort, rein in die Welt, rappte über Metalkutten und einen Klaps auf den Po und erfand dabei ein neues Genre, in dem er jedes existierende auflöste. Der Mann, der in seiner Hood alle... Weitere Infos und Termine unter: www.vaddi-concerts.de Ass-Dur · 3. Satz – Scherzo spirituoso Fr., 3. November · 20 Uhr · Vorderhaus Freiburg Ass-Dur ist das preisgekrönteste Musik-Kabarett-Duo Deutschlands. Sie verbinden klassische und moderne Musik sowie intelligenten (Benedikt Zeitner) und weniger intelligenten Humor (Dominik Wagner). Musikalisch lassen sie die Grenzen zwischen Klassik, Jazz und Pop verschwinden. Ihre Programme reichen von vierhändiger Klavierakrobatik, über groteske... Weitere Infos und Termine unter: www.vorderhaus.de Bühne 79650 – Martina Schwarzmann Fr., 3. November · 20 Uhr · Stadthalle Schopfheim Martina Schwarzmann, die allseits beliebte, vielfach preisgekrönte Kabarettistin mit dem trockenen Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags, präsentiert ihr langersehntes sechstes Bühnenprogramm! Es kommt und heißt „genau Richtig“! So poetisch, wie geraderaus überhaupt sein kann, erzählt und singt die Schwarzmann vom Wahnsinn... Weitere Infos und Termine unter: www.karoevents.de

„Junge Drübel“ auf Erfolgskurs Beide Weine der Nachwuchswinzer „Junge Drübel“ mit DLG-Silber ausgezeichnet! Mit Spannung erwarteten die 18 Nachwuchswinzer(innen) aus den Weindörfern Auggen und Laufen das Abschneiden ihrer ersten beiden Weine bei der diesjährigen DLG-Weinprämierung. Was im Sommer 2016 als „verrückte Vision“ unter den jungen Leuten begann, nahm bald Gestalt an und entwickelte sich sehr schnell zu einem Erfolgsmodell. Mit Unterstützung des Winzerkeller Auggener Schäf – und dennoch in Eigenregie – schufen die „Jungen Drübel“ Weine, die Kante zeigen und sich deutlich vom Mainstream abheben. „Ein so schneller Erfolg war nicht unbedingt zu erwarten und die Auszeichnungen sind der Lohn für unsere leidenschaftliche Arbeit im Rebberg und Weinkeller“, so die am Projekt beteiligte Adrienne Streif. „Und weil Erfolg zusammenschweißt“ ist sich die ehemalige Weinprinzessin in den Reihen der „Jungen Drübel“ Laura Kiefer sicher, „dass die junge Truppe auch im kommenden Jahr mit dem gerade erst gelesenen 2017er Wein glänzen wird“. (Die Bundesweinprämierung der DLG ist die einzige offizielle Weinprämierung auf Bundesebene. An der Prüfung können nur Weine teilnehmen, die zuvor schon bei der Amtlichen Prüfung und einer Gebietsprämierung erfolgreich waren.) 6 Goldmedaillen bei der AWC Vienna Winzerkeller Auggener Schäf punktet erneut in Wien Die AWC Vienna, alljährlich im Spätsommer in Wien veranstaltet, hat sich innerhalb von 14 Jahren zur größten anerkannten Weinbewertung der Welt entwickelt. 2017 stellten sich 12.615 Weine aus 40 Nationen dem Wettbewerb. Alle Weine wurden von einem internationalen Jurorenteam (blind) in Einzelkabinen verkostet und nach dem 100-Punkt-Schema bewertet. Der Winzerkeller Auggener Schäf verweist mit Stolz darauf, dass bei der nunmehr zweiten Teilnahme an diesem Wettbewerb sechs von den neun eingereichten Weinen mit der begehrten Goldmedaille ausgezeichnet wurden. Mit diesem Ergebnis erhält der Winzerkeller erneut die Einstufung als „2-Sterne-Weinproduzent“. Ein Titel, der die hohe Qualität des gesamten Spektrums der Weine des Winzerkellers honoriert. Wie schon 2016 wurden Weine beider Produktionsstätten, Auggen und Laufen, gleichermaßen prämiert. Unsere mit Gold prämierten Weine: Chardonnay Spätlese trocken, Barrique Chardonnay Kabinett trocken Grauburgunder QbA trocken, Edition No. 5 Sauvignon Blanc QbA trocken, Edition Terroir 2016er Muskateller Kabinett 2016er Gewürztraminer Spätlese „Advents- und Kreativmarkt“ Winzerkeller Auggen Sonntag, 3. Dezember 2017 10 – 18 Uhr Regionales Kunsthandwerk Geschenkideen und Weihnachtsdekorationen, Kaffee, Kuchen, Imbiss und Glühwein 15

INFORM