Aufrufe
vor 3 Jahren

Ausgabe_06_2019_46_ET_18_September_Final

  • Text
  • Infos
  • Termine
  • Freiburg
  • Oktober
  • September
  • Staufen
  • Jazzhaus
  • Vorderhaus
  • Welt
  • Weingut
Schöne Veranstaltungen im Herbst 2019.

10. Strohskulpturen

10. Strohskulpturen Wettbewerb Fr., 27. 9. 2019 · 9 Uhr · Bauernmarkt Frohnschwand Kreativ und ideenreich präsentiert sich der 10. Strohskulpturen-Wettbewerb in Frohnschwand, einem Ortsteil von Höchenschwand. Bei der Eröffnung unterhält Sie die Trachtenkapelle Amrigschwand-Tiefenhäusern. Überdimensionale Strohskulpturen werden vom 8. September bis 13. Oktober 2019 zum Anziehungspunkt im Heilklimatischen... Weitere Infos und Termine unter: www.schwarzwald-tourismus.info Die Wanderhure · Living Story Sa., 28. 9. 2019 · 18 Uhr · Martinstor Freiburg Begleitet die Wanderhure durch das bunte Treiben der Stadt und lasst Euch von ihr in die Geschichte der hohen Kunst der Liebe einführen. Sie weiß Erstaunliches über das älteste Gewerbe der Welt zu berichten - über die Hübschlerinnen und Freudenhäuser, den Henker und andere Halunken - und sie lässt Euch gerne an... Weitere Infos und Termine unter: www.adticket.de Seite 12 Kunstbegegnungen in historischen Gemäuern und Open-Air ,,28. Sulzburg-Laufener Ateliertage‘‘ am 5. und 6. Oktober Ein Kunstspaziergang der besonderen Art und mit besonders viel Flair: das zeichnet die ,,Sulzburg-Laufener Ateliertage‘‘ seit jeher aus und machen das malerische Städtchen und den Weinort für zwei Tage zum Mekka für Kunstliebhaber. Bereits zum 28. Mal finden sie nunmehr am ersten Oktoberwochenende (5. und 6. Oktober, 11 bis 18 Uhr) wieder statt. Dann flanieren unzählige Kunstinteressierte durch die beiden Orte, um neueste Arbeiten von über 50 Künstlerinnen und Künstler zu sehen. Angesichts der Angebotsfülle ist es ratsam, sich zu Beginn einen Überblick zu verschaffen. Flyer mit Smartphone-tauglichem QR-Code informieren über Künstler, Art und Genre und noch augenscheinlicher geschieht dies im alten Kuhstall in der Weinstraße 22 in Laufen. Dort befindet sich die ,,ARTen-Vielfalt‘‘, wo der Besucher jeweils ein Kunstwerk von jedem Aussteller wie in einem ,,begehbaren‘‘ Katalog besichtigen kann – oder noch entspannter bereits zuvor zu Hause per InternetInformation (www.ateliertage.com) inklusive coolem Trailer. Denn es gibt viel zu entdecken – angefangen von handgefertigt Konventionellem bis hin zu außergewöhnlich Innovativem, Filigranes findet sich neben Gewaltigem. Malerei in verschiedensten Techniken und Skulpturen sind am stärksten vertreten, aber auch Freunde schöner Alltagsgegenstände finden beim Schlendern und Stöbern garantiert ihr persönliches Lieblingsstück aus dem facettenreichen Angebotsspektrum. Zum Konzept der Ateliertage gehören auch die ungewöhnlichen Ausstellungsorte in Hinterhöfen, ehemaligen Weinkellern, Werkstätten und Ateliers. So hoffen denn die Aussteller auf Fortune mit dem Wetter und damit verbunden auf wieder viele Besucher, nette Gespräche und natürlich auch auf gute Verkaufserfolge. Weitere Infos unter: www.ateliertage.com

www.auggener-wein.de Auggener Wein Seite 13 Nachwuchs bei den „Jungen Drübel“ – Vom „Duo“ zum „Trio“ ;-) Junge Drübel haben Nachwuchs Ein dritter Wein ergänzt das Sortiment der Jungwinzer-Gruppe Mit Spannung verkosteten die Nachwuchswinzer(innen) aus den Weindörfern Auggen und Laufen gemeinsam ihr drittes „Kind“, eine Rotwein-Cuvée, die unter ihrer Regie im Winzerkeller Auggener Schäf entstanden ist. Was im Sommer 2016 als spielerische Vision unter jungen Leuten begann, nahm sehr bald Gestalt an und entwickelte sich zu einem Erfolgsmodell. Mit viel Engagement und Leidenschaft schuf die Jungwinzergruppe zunächst zwei Weißweine, die Kante zeigen. Der Gutedel und die Weißwein-Cuvée wurden auf Anhieb mit DLG- Silber bundesweit ausgezeichnet. Auch das neueste Produkt der Junge Drübel, eine Rotwein-Cuvée, gerade frisch in der Flasche, hebt sich deutlich vom Mainstream der Weinmacher ab. Es ist eine saftige Allianze von Pinot Noir, Merlot und Regent, die vom Herzblut der jungen Gruppe zeugt. Die Wein-Trilogie ist nun vollständig und man darf gespannt sein auf die Entwicklung der Junge Drübel, die mit einer gehörigen Portion Unbekümmertheit neue Akzente in der badischen Weinszene setzt. Einführungspreis des neuen Weines 7,90 ,– Euro pro 0,75 Liter. Ab Winzerkeller Auggen und Laufen Gruseliges und Heiteres im Winzerkeller Auggener Schäf 30. Oktober 2019 Die amüsante Veranstaltung mit Krimilesung zu Halloween Auf dem Schauinsland ertönen geheimnisvolle Schreie. Menschen verschwinden spurlos. Liegt ein Verbrechen vor oder ertönt hier das Echo längst verstorbener armer Seelen? In Auggen wird ein Lieferwagen mit den Raritäten des Winzerkellers gekidnappt. Der Auftakt zu einem skurrilen Roadmovie: Eine griechische Fußballmannschaft, eine Hundertschaft der Bereitschaftspolizei, eine Nordic-Walking-Frauengruppe und ein Männergesangsverein – alle machen sich auf den Weg, um den fiesen Entführer zu schnappen. Anne Grießer, Freiburger Autorin und Krimi- Entertainerin, liest schaurige und humorvolle Geschichten aus der Regio – zum Gruseln und zum Lachen. Und dies alles mitten im schaurig dekorierten Auggener Winzerkeller. Beginn: 19 Uhr, Eintritt € 25,– Anne Grießer · Freiburger Autorin inklusive 1 Sekt und 2 Weine und ein Speckgugelhupf. Anmeldung erforderlich unter: Telefon 07631-3680-29. präsentiert von...

INFORM