Aufrufe
vor 6 Monaten

INform_Ausgabe 51 · 8_April_2020

  • Text
  • Firmen
  • Staufen
  • Klinikum
  • Menschen
  • April
  • Veranstaltungen
  • Freiburg
  • Termine
  • Infos
  • Regio
Was es jetzt braucht ist Mut und Zuversicht, denn Jede Krise birgt immer auch Chancen! Jammern bringt nichts. Aber das wissen ja die Leute, die sowieso einfach weiter arbeiten müssen und eben dadurch gar keine Zeit haben sich über alles und jeden aufzuregen. Bleibt gesund und unterstützt die Menschen und Firmen, die Eure Hilfe jetzt wirklich brauchen. Gruß Roland Schönberg Herausgeber INform

Benefiz – Jeder rettet

Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner von Ingrid Lausund ...aus der Regio für die Regio! Seite 10 WIEDERAUFNAHME Freitag, 24. April 2020 Fr., 24. 4. 2020, 20 Uhr Sa., 25. 4. 2020, 20 Uhr Di., 28. 4. 2020, 20 Uhr Mi., 29. 4. 2020, 20 Uhr Do., 30. 4. 2020, 20 Uhr Sa., 2. 5. 2020, 20 Uhr So., 3. 5. 2020, 19 Uhr Mi., 6. 5. 2020, 20 Uhr Do.,7. 5. 2020, 20 Uhr Fr., 8. 5. 2020, 20 Uhr Sa., 9. 5. 2020, 20 Uhr Di., 12. 5. 2020, 20 Uhr Mi., 13. 5. 2020, 20 Uhr Di., 26. 5. 2020, 20 Uhr Mi., 27. 5. 2020, 20 Uhr Do., 28. 5. 2020, 20 Uhr Di., 16. 6. 2020, 20 Uhr Mi., 17. 6. 2020, 20 Uhr Do.,18. 6. 2020, 20 Uhr Di., 23. 6. 2020, 20 Uhr Mi., 24. 6. 2020, 20 Uhr Do., 25. 6. 2020, 20 Uhr Fr., 26. 6. 2020, 20 Uhr, Derniere Inhalt: Fünf Personen proben eine Wohltätigkeitsveranstaltung für ein afrikanisches Schulprojekt. Es sollen möglichst viele Spenden gesammelt werden, wie aber motiviert man dazu? Mit Unterhaltung oder mit möglichst vielen Informationen? Wer steht im Rampenlicht, soll eine „echte“ Afrikanerin dabei sein, wer hat Recht und die meiste Redezeit? Aus der Probe wird ein Kampf zwischen politischer Korrektheit und persönlichen Eitelkeiten, zwischen Gutgemeintem und Schlechtgeprobtem, und überhaupt, wer hat zu wenig in die Kaffeekasse eingezahlt? Ein hochvergnüglicher Abend über unser aller „Betroffenheit“, aber wer weiß, vielleicht hat es doch seine Wirkung, denn eines stimmt immer: es gibt keinen Reichtum ohne Armut – also ran an den Geldbeutel! Regie: Hans Poeschl Es spielen: Sybille Denker, Fabian Guggisberg, Peter Haug-Lamersdorf, Natalia Herrera, Christian Theil. INFORMATION! Sehr geehrte Damen und Herren, wie die überwiegende Mehrheit der Veranstaltungsstätten in Freiburg, stellen auch wir den Spielbetrieb bis 19. April komplett ein. Ab 20. April ist die Theaterkasse voraussichtlich wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Nach aktueller Planung machen wir dann mit der Wiederaufnahme von „Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner“ am 24. April weiter. Infos dazu folgen. www.wallgraben-theater.com ...aus der Regio für die Regio! ...aus der Regio für die Regio!

Winzerkeller Auggener Schäf eG Liebe Kunden, nach den neuesten Landesverordnungen von Baden-Württemberg mussten auch wir unsere Vinotheken in Laufen und Auggen bis auf weiteres schließen! Weinbestellungen können gerne telefonisch unter 07631-36800 oder per Mail: bestellung@auggener-wein.de aufgegeben werden. Gerne liefern wir im Umkreis die Bestellung zu Ihnen nach Hause. Abholungen sind nach telefonischer Absprache möglich. Alle Veranstaltungen rund um unseren Wein sind bis Ende Mai abgesagt. Sollte sich hier etwas ändern, werden wir das auf unserer Internet-Seite mitteilen. Also schauen Sie bitte mal rein unter: www.auggener-wein.de ...aus der Regio für die Regio! Bleiben Sie uns gewogen! Vor allem bleiben Sie gesund! Bitte beachten Sie unser Frühjahrsangebot! Lieferung ab 12 Flaschen frei Haus. www.auggener-wein.de · bestellung@auggener-wein.de · 07631 36800 · Winzerkeller Auggener Schäf eG Atmosphärische Landschaften von Jörg Hilfinger Ausladung und Einladung · Öffentliche Ausstellungen abgesagt – Atelierbesuche möglich! Momentan nicht zu besichtigen: „Jostal im Morgennebel“ im Wohnstift Freiburg (großes Bild oben). Im Atelier nach Termin zu betrachten: „Abends am See“ (Bild rechts). Seite 11 In Zeiten von „Social Distancing“ infolge der Corona-Virus-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen sind insbesondere auch Kulturschaffende jeglicher Coleur besonders hart betroffen. Freiberufler und Künstler stehen vor der Frage, wie sie ihre Existenz sichern können, wenn Veranstaltungen, Konzerte, Events und Aufführungen bis auf Weiteres abgesagt werden, Ausstellungen ausfallen und Museen geschlossen bleiben. Wie im Großen so auch im Einzelfall: Meine aktuellen Ausstellungen in der Theresienklinik Bad Krozingen, im Diakoniekrankenhaus sowie im Wohnstift Freiburg sind aufgrund der besonderen Gefährdungssituation dieser Häuser natürlich momentan nicht besuchbar. Nichtsdestotrotz: So wie beispielsweise auch in Galerien Einzeltermine abgesprochen werden können, so sind bestimmt auch bei vielen Künstlern Atelierbesuche möglich – fragen Sie einfach an. So gerne auch bei mir. Bei Interesse setzen Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail mit mir in Verbindung, um einen Einzeltermin für eine Besichtigung zu vereinbaren. Kontaktieren Sie mich unter: Telefon 07633-16148 hilfinger-isele@t-online.de Individueller und persönlicher geht es eigentlich nicht…

INFORM

INform_Ausgabe_4_2020_A53_ET_24_Juni
INform_Ausgabe 51 · 8_April_2020
INform_Ausgabe 50 · 19_Februar
Ausgabe_31_KW_51_Dezember_2017
Ausgabe_30_KW_47_22er_November
Ausgabe 28 KW 37 12 September 2017
Ausgabe_25_KW_19_10er_Mai_2017